Agriturismus

Die alternative Art des Sardinienurlaubs. Man hat die Möglichkeit das echte sardische Landleben, die Gewohnheiten und die landwirtschaftlichen Traditionen kennen zu lernen, sowie die spontane Gastfreundschaft der Sarden und dessen exquisite Küche zu genießen.



Bitte wählen Sie eine Region

Sulcis-Iglesiente

Die Ortschaften des Sulcis sind entweder in der Ebene am Fuße des großen Bergmassivs oder im Westen, zuweilen in weiten Tälern gelegen. Das völlig unbewohnte Landesinnere mit 500km² Macchiawald ist daher von großem, landschaftlichen Reiz.

Ogliastra

In der Oglistra ist die Landschaft reich an Kluften, Schluchten, Höhlen, Engen und von Bächen durchgrabenden Tälern. Auch wenn die Ogliastra nach und nach bekannter wird, ist Sie immer noch ein kleines zu entdeckendes Paradies.

Norden

Der Norden Sardinien teilt sich in die 6 Regionen: Gallura, Anglona und Turritano, la Nurra, Logudoro und Mielogu, Alghero und Bosa und die Planargia. Er ist geprägt von Turiksfarbenem Meer, felsigen Küsten, weißen Sandstränden und karger Hügellandschaft.

Barbagia

Wenn man an Sardinien denkt, denkt man ans Meer, aber das wahre Sardinien findet man vor allem im Gennargentugebiet, im Inneren der Insel. Diese Bergregion ist für einen traumhaften und abenteuerlichen Urlaub in jeder Jahreszeit perfekt geeignet.

Oristanese

In der Provinz Oristano wird Sie die Schönheit der Natur begeistern, eine Landschaft und Umwelt, die von vielfältigen Aspekten charaktersiert ist, angefangen von den langen Stränden Arboreas und des Sinis bis hin zu den Klippen des Capo Mannu.

Vademecum-Sardegna
Sardinienreisen

Postadresse
Bussardstraße 57
50127 Bergheim/Köln

Büroräume
Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln

Telefon: +49-(0)2271-8374825
Telefax: +49-(0)2271-9838329

info@vademecum-sardegna.de